Die Schulpflegschaft vertritt die Interessen der Eltern bei der Gestaltung der Bildungs- und Erziehungsarbeit an der Sonnenschule. Sie berät über alle wichtigen Angelegenheiten der Sonnenschule. Die Schulpflegschaft wählt die Vertretung der Eltern für die Schulkonferenz und die Fachkonferenzen.

Mitglieder der Schulpflegschaft sind die Vorsitzenden der Klassenpflegschaften sowie die von den Jahrgangsstufen gewählten VertreterInnen.


 

Aktuelles Schuljahr 2020/2021
 

Vorsitzende der Schulpflegschaft Frau T. Klusmeyer Tel.: 0151/40170561 email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
       
Stellvertreter der Schulpflegschaft Herr J. Rose Tel.: 0175/3613512 email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!





Tigist, das neue Patenkind der Sonnenschule
 
Die Sonnenschule unterstützt seit vielen Jahren Kinder in verschiedenen armen Ländern durch eine Patenschaft bei der Kindernothilfe. In den vergangenen Jahren waren es erst Paulo aus Brasilien und dann Vivek aus Indien.
Im Frühjahr haben wir uns nach einigen Jahren nun von Vivek verabschiedet. Das Gemeinwesenentwicklungsprojekt, in dem er lebte und das für ihn eine schulische Ausbildung möglich gemacht hat, ist zum Ende des vergangenen Jahres erfolgreich beendet worden.
In dieser Zeit haben wir regelmäßig liebevolle Briefe und Bilder von Vivek bekommen, so wie vorher von Paulo. Unsere Sonnenschulkinder, die den Kontakt zu ihm gehalten haben und ihre Mitschülerinnen und Mitschüler über ihn und sein Leben informiert haben, waren immer mit Feuereifer dabei. Für das zurückliegende vielfältige Engagement allen Kindern, Eltern und der Schulpflegschaft ein herzliches Dankeschön!



Unser neues Patenkind heißt Tigist und ist ein Mädchen. Sie wurde Ende 2012 geboren und lebt mit ihren Eltern und vier älteren Geschwistern in Äthiopien in ärmlichen Verhältnissen. Die Familie betreibt Landwirtschaft, und Tigist muss zusammen mit ihren Geschwistern Arbeiten im Haus verrichten und auch regelmäßig Wasser aus dem Brunnen holen. Nicht immer gibt es genug zu essen, und viele Kinder der Region werden zum Arbeiten zu reichen Bauern geschickt.
Tigist hat das Glück, dass ihre Familie ins Gemeinwesenentwicklungsprojekt aufgenommen wurde. Deshalb kann sie die Primarschule besuchen, in der sie auch Schulkleidung und Essen bekommt. Sie liebt es, mit ihren Freundinnen und Freunden Volleyball zu spielen, und ihr großer Wunsch ist es, Lehrerin zu werden. Ihre Muttersprache ist Amharisch, ihre Religion ist christlich-orthodox.
Mit der Patenschaft unterstützen wir Tigist persönlich, helfen damit aber auch ihrer Familie und der Dorfgemeinschaft. So soll eine Wirkung erzielt werden, die langfristig zur Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen ihrer Region führen wird.


Die Kollekten der Einschulungs- und Verabschiedungsgottesdienste sowie Spenden der Kinder und Klassen sorgen für eine verlässliche Finanzierung.
Die Schulpflegschaft kümmert sich um die Finanzierung und um die Verwaltung des Kontos.
 

Wenn Sie das Projekt Patenkind finanziell unterstützen möchten:

Konto der Schulpflegschaft / Patenkind Sonnenschule
Stadtsparkasse Versmold
IBAN: DE54 4785 3355 0000 0468 88            
BIC: WELADED1VSM                              

Spendenquittungen können leider nicht ausgestellt werden. Vielen Dank!