Aktivitäten & Projekte


Frau Rademachers Mitmachprogramm durch die Natur mit Spiel, Spaß, Sport und vielem mehr
Stand 04.04.20, 14.30 Uhr

(Teil 1)

Für den März und April 2020 waren, vor allem für das dritte Schuljahr, noch viele schöne Aktionen geplant, die in diesem Schulhalbjahr leider nicht staatfinden können. Deshalb habe ich die Waldwanderung allein gemacht und für Euch auf Fotos festgehalten. So können wir die Wanderung in Gedanken machen. Für diese Aktionen legst du Dir am besten eine Mappe an, um dort Deine Ergebnisse, Erfahrungen und aufkommende Fragen einzutragen. Wenn im Text Aufforderungen stehen, bist Du herzlich eingeladen mitzumachen. Ich bin jetzt schon sehr gespannt auf Eure kreativen Ausführungen. Los geht`s!

Um 7:50 Uhr stellen wir uns mit Rucksack und gutem Schuhwerk auf. Das Wetter ist hervorragend für unsere Wanderung geeignet. Der Bus von der Firma Sieckendiek kommt um die Ecke. Wir freuen uns und hüpfen mehrfach auf der Stelle hoch in die Luft.

Wir steigen in den Bus ein. Die Fahrt dauert 20 Minuten. Einem Kind Eurer Klasse fällt ein Lied aus dem Musikunterricht ein. Welches Lied ist das? Alle fangen an zu singen. Dann kommen wir in Hesseln an.

Bild 1                                 Bild 2
 Bild 2: Kannst Du lesen, was an der Hauswand steht?
Weiter geht es. Wir kommen an den Fischteichen vorbei und sehen Gänse.


Bild 3                                                                                      Bild 4
Kannst Du herausfinden, wie die Gans auf Bild 3 heißt? (Tipp: Ein Land ist im Namen verborgen)
Auf dem Bild 4 siehst Du einen Einwanderer. Es ist die Nilgans, eine afrikanische Halbgans. Diese Gänseart ist ein Einwanderer, die mir erst vor 5 Jahren das erste Mal in Pforzheim aufgefallen ist. Ein Jahr später habe ich sie auch in Versmold-Oesterweg beobachten können. Diese Gans breitet sich rasant aus, weil es hier immer wärmer wird und weil sie einen großen Vorteil gegenüber den anderen hier lebenden Gänsen hat. Während die heimischen Gänse nur auf dem Boden brüten, brütet die Nilgans auch in großen, bereits angelegten Vogelnestern (Elsternest). Dort sind ihre Küken vor Fressfeinden am Boden geschützt.

Die Nilgans kannst Du an einem bräunlichen Gefieder, weißen Flügelflecken, schwarzen Handschwingen, braunen Augenflecken, einem rostbraunem Halsring und langen rosa Beinen erkennen.

Wenn Deine Eltern es Dir erlauben, erfährst Du mehr unter www.brodowski-fotografie.de/beobachtungen/nilgans.html.

Aufgabe: Wenn Du in der Natur an einem Gewässer bist, schau doch mal nach, ob Du dort auch eine Nilgans findest. Schreibe auf, wann und wo Du sie gesehen hast und notiere es in deiner Mappe.

Aber halte die Augen gut offen. Als ich Ende letzten Schuljahres mit dem Fahrrad zu Schule fuhr, habe ich zwei Nilgänse jeden Morgen auf dem Feld und einer angrenzenden Wiese beobachtet. An einem Morgen waren sie jedoch nicht da. Plötzlich hörte ich ein Schnattern vom Dach des Bauernhauses, an dem ich gerade vorbeifuhr. Vor Schreck bin ich mit dem Rad auf den Acker gefahren. Zum Glück ist mir nichts passiert. Leider war ich zu langsam für ein Beweisfoto. Denn als ich schimpfend auf den Acker stand, sind die beiden Nilgänse weggeflogen. Allerdings saßen sie am nächsten Tag wieder auf dem Dach und ich konnte sie dort fotografieren. Viele haben geglaubt, dass es eine Fotomontage ist. Also nochmals Augen auf bei der Suche nach den Nilgänsen, sie können fast überall sein!

Für einen Bewohner des Waldes ist es lebensnotwendig, dass es Teiche und Tümpel im oder in der Nähe des Waldes gibt. Als meine Tochter Elisa und ich an einem regnerischen Sommerabend in den Wald wollten, saß in der Nähe der Hofes Hesseltal ein kleines Tier, so groß wie ein halber Fingernagel, mitten auf der Straße. Natürlich wollten wir es retten und haben es in das Gebüsch Richtung Wald getragen. Stolz, dass wir das Tierchen vor dem sicheren Tod bewahrt haben, gingen wir ein paar Schritte weiter. Doch was war das! Überall auf der Straße waren auf einmal diese Tiere. Hunderte! Retten konnten wir so viele nicht mehr. Wir mussten sogar sehr aufpassen, wohin wir unsere Füße setzten, damit wir nicht auf eins dieser Tierchen traten. Autos fuhren zu dem Zeitpunkt zum Glück nicht, da die Straße wegen dieser Tiere vom Abend bis zum anderen Morgen gesperrt ist.

Forscherfragen: Welches Tier haben wir gerettet? Warum ist die Straße am Tag geöffnet und nur von Abends bis Morgens gesperrt?


Nun kommen wir zu einem Gewässer mit einer kleinen Hütte am Ufer. Dieses Gewässer ist bekannt als der Hesselner Heinrichsee. Einmal im Sommer findet hier seit Jahren ein besonderes Ereignis der evangelischen Kirche Halle statt. Die Besitzer erlauben der Kirchengemeinde diesen Ort zu nutzen. Es werden viele Bänke und Stühle aufgestellt. Eine Kirchenband ist vor Ort, um moderne Kirchenlieder zu spielen. Ein Büfett, ein Getränkestand und ein Grillwagen sorgen nach der Hauptveranstaltung für das leibliche Wohl. Lautsprecher werden aufgebaut, Mikrofone getestet und dann kommen viele Menschen zusammen, um das Ereignis im und am See zu erleben und zu feiern. Es findet ein Gottesdienst mit mehreren Taufen statt. Dafür steigen zwei Pfarrer in das hüfthohe Wasser. Der Täufling und manchmal auch die Paten oder Eltern kommen zu ihnen in das Wasser oder werden zu ihnen gebracht und dann wird er getauft. Anschließend wird noch gefeiert, alles aufgeräumt und bis zum nächsten Jahr ruht der See.

Forscherfragen: Welche Bedeutung hat die Taufe für Christen? Warum findet die Taufe in einem Wasser statt?
 
Nun geht es aber endlich Richtung Wald. Bild 7 zeigt Dir den Weg.
Bild 6 Bild7

 
Bevor wir in den Wald eintreten, müssen wir noch einige Regeln besprechen. Denn wir gehen in ein Naturschutzgebiet. Das ist deshalb eingerichtet worden, damit hier Pflanzen und Tiere möglichst ungestört leben können. Wir achten auf die Pflanzen und Tiere. Deshalb bleiben wir unbedingt auf den Wegen, um keine Pflanzen zu zertreten und keine Tiere, die sich versteckt haben, aufzuscheuchen. Wir achten darauf, dass wir alles wieder mitnehmen, was wir mitgebracht haben, denn Tiere kommen durch unseren Müll schnell zu schaden. Es ist auch wichtig, dass wir im Wald sehr leise sind, denn es können Tiere, die tagsüber schlafen oder sich ausruhen, gestört werden. Du wirst dich vielleicht wundern, aber Forschungen haben ergeben, dass die Pflanzen und vor allem die Bäume nicht nur einfach so im Wald herumstehen, sondern untereinander Informationen austauschen können und sogar ein Gedächtnis haben. Aber dazu erzähle ich euch später noch etwas.

Du musst dir bei einem Besuch im Wald vorstellen, dass Du als Gast in eine fremde Wohnung kommst, in der die Pflanzen und Tiere leben, das ist ihr Zuhause. Pflanzen können nicht weglaufen, wenn es ihnen zu viel wird. Andersherum wäre es so, als wenn es keine Türen in unseren Wohnungen und Zimmern gäbe und jeder in eurer Wohnung und in deinem Zimmer herumlaufen könnte, ein bisschen an dir rumzupfen kann, deine Sachen nehmen kann und laut rufend an Deinem Bett steht, wenn du schlafen willst. Dabei darfst oder kannst Du nicht einmal zeigen, dass dir das nicht gefällt und Du dich gestört fühlst. Also benehmen wir uns so, als gingen wir in eine fremde Wohnung. Außerdem hat das den Vorteil, dass wir auf diese Art mehr Tiere sehen und hören.

Bevor wir in den Wald gehen, singen wir noch ein Lied.

Aufgabe: Nun bist du gefragt! Ich gebe Dir einen Anfang vor und du dichtest ein schönes Lied daraus. Die schönsten Lieder können dann vielleicht in deiner Klasse oder einer Schülerversammlung vorgetragen werden. Auf geht’s:
Guten Morgen liebe Tiere, guten Morgen lieber Wald.
………

Auf Bild 7 siehst Du, dass es leicht den Hang hoch geht.

Da fallen mir drei Spiele ein, die Du gut draußen spielen kannst. Bitte lass dir die Spiele immer erst von deinen Eltern genehmigen.

  1.  Berg- oder Talrolle (1 Spieler)

Suche Dir ein leicht abschüssiges Gelände und versuche eine oder zwei Rollen vorwärts bergauf und bergab zu machen („Purzelbaum“). Schreibe Deine Erfahrungen auf.

  1. Ausgewogen (1 Spieler)

Mit einem Rohr oder dünnen Baumstamm und einem stabilen Brett machst Du dir eine Wippe. Dann läufst Du vorsichtig von der einen auf die andere Seite oder Du versuchst das Brett so auszubalancieren, dass kein Ende die Erde berührt.

  1. Sag´s nicht (3 Spieler, Geschwister oder Eltern)

Ein Spieler denkt sich einen Begriff aus der Natur aus (Pflanzen, Tiere, Wetter). Den gewählten Begriff soll er den Mitspielern umschreiben, so dass sie nicht sofort erkennen, worum es sich handelt. Das Wort selbst darf er nicht aussprechen. Wer zuerst richtig geraten hat, darf den nächsten Begriff auswählen.

Eine andere Variante ist, dass der Begriff ohne benutzen der Stimme vorgespielt wird und die anderen durch Fragen versuchen, den Begriff herauszubekommen.

Die Ergebnisse vom ersten Teil kannst du in einer Mappe sammeln und mir nach dem Ende der Coronakrise abgeben. Denk unbedingt daran, Abstand zu anderen zu halten, dich nicht mit anderen zu treffen und Dir häufig die Hände zu waschen.

Das war der erste Teil. Im 2. Teil geht es weiter mit Rezepten, weiteren Spielen, Forscheraufgaben und viel Wissenswertem.

Ich vermisse Euch sehr und wünsche Dir und Deiner Familie viel Spaß bei der Erledigung der Aufgaben und eine gute Gesundheit.
Eure Lehrerin
I. Rademacher

 




Mehr Lesestoff zum Eintauchen in neue Welten


                       
Durch eine Spende der Sparkassenstiftung "Standort:hier" konnten wir viele wunderschöne und faszinierende neue Bücher anschaffen. Vielen Dank!!
Veraltete Bücher, die nicht mehr ausgeliehen wurden, haben wir aussortiert. Die Kinder hatten sich neue Tierbücher und Fußballbücher gewünscht.
Jetzt stehen unseren Schülerinnen und Schülern ungefähr 2000 Bücher zur Verfügung!
Ein großes Dankeschön geht auch an unseren Förderverein, der die Bücherei seit langem immer wieder mit Geldspenden unterstützt, damit wir regelmäßig neue Bücher für die Schülerinnen und Schüler anschaffen können!!!
Der Raum wurde umgestaltet, so dass die Bücherei alle Schülerinnen und Schüler zum Lesen und Schmökern einlädt. smiley    (September 2019)


Bücherei 2

Bücherei 3



Bücherei


Es wurden viele wunderschöne Bücher für unsere Schülerinnen und Schüler neu angeschafft!
Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt davon:

Bücherei

Bücherei

Bücherei

 



 

Moonlight Shopping Herbst 2019

Moonlight Shopping 1

Moonlight Shopping 2

Moonlight Shopping 3


In kürzester Zeit haben die Schüler in der Woche nach den Herbstferien tolle Kunstwerke rund um den Kürbis gestaltet. Alle Eltern, Kinder und Freunde konnten diese Kunstwerke beim Moonlight Shopping in den Versmolder Geschäften bewundern. Das war eine tolle Aktion, die den Schülerinnen und Schülern viel Freude bereitet hat!
 



Aktionstage „Zu Fuß zur Schule"  vom 23.09.19 – 11.10.19
 
  Die Gewinner stehen fest:

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Klasse 1d
Klasse 2b
Klasse 3a
Klasse 4d

Ihr bekommt einen Gutschein für ein Eis aus der Eisdiele!
Lasst es euch schmecken :)


In der Zeit vom 23.09.-11.10.19 notierten die Klassenlehrerinnen täglich, wie viele Kinder aus jeder Klasse zu Fuß, mit dem Rad oder in einer Fahrgemeinschaft mit dem Auto zur Schule kamen.
Eine Klasse je Jahrgang, die sich in diesem Sinnen am stärksten verkehrs- und umweltfreundlich verhielt, wird nun mit einem Gutschein für ein Eis aus der Eisdiele belohnt!
Einen Dank auch an Sie als Eltern, dass Sie diese Aktion unterstützt haben, damit die Verkehrssituation an der Sonnenschule im Sinne der Sicherheit für Ihre Kinder verbessert wird!
Vielen Dank!








Im Forum der Sonnenschule hängt seit einigen Tagen dieses wunderschöne Schild von der Sonne und dem blauen Himmel!  So kann nun jeder, Schülerinnen und Schüler, Eltern, Großeltern, Lehrerinnen und Lehrer unsere Schulregeln wunderbar dargestellt sehen und lesen. Dazu sind Sie herzlich eingeladen, schauen Sie sich unser Sonnenschulregel-Schild gerne an!


 


Unsere OGS hat einen Apfelbaum von der Redaktion der Sendung "Hier und Heute" geschenkt bekommen!!






"Hier und Heute" setzt mit dem Projekt "Pflanze deinen Baum" ein Zeichen für fast ausgestorbene Baumsorten und Bienen. Das Ziel dieses Projektes ist es, dass in jeder der 396 Städte und Gemeinden in NRW in diesem Frühling ein Apfelbaum gepflanzt werden soll.

Die Sonnenschule darf mitmachen! DANKESCHÖN!!!



"Hier und Heute" wird in seinen Sendungen über die Auswirkungen von Monokulturen auf unsere Insekten- und Vogelpopulationen berichten. Sie werden Anregungen geben, wie Garten- oder Balkonbesitzer direkten Einfluss auf die Artenvielfalt in NRW nehmen können.

 




Schachmeisterschaften 2019 der Grundschulen in OWL


Die Sonnenschüler waren mit dabei!!!! Toll!!!









Vielen Dank an Herrn Pölzing, der die Schach-Gruppe an der Sonnenschule leitet und die Kinder an diesem spannenden Tag begleitet hat!



Wir haben ein schönes neues Sonnenschul-Schild!!! Darüber freuen wir uns sehr :)


 



Projekt "Qualität im Ganztag"

Die Sonnenschule nimmt an dem Projekt "Qualität im Ganztag" in Zusammenarbeit mit der Stadt Versmold, dem Kreissportbund Gütersloh, der Reinhard-Mohn-Stiftung und dem Stadtsportverband teil.

Das Ziel dieses Projektes ist es, die Qualität der Angebote und die Zusammenarbeit im Ganztag sowie die Verzahnung von Sonnenschule und Ganztag zu verbessern, um allen Kindern ein gutes Aufwachsen und gerechte Teilhabechancen zu ermöglichen.

Entstanden ist jetzt ein Kurzfilm, der einen wunderbaren Einblick in unseren Offenen Ganztag der Sonnenschule liefert. 
Viel Spaß beim Anschauen!!!

FILM



HERZLICHEN GLÜCKWÜNSCH

liebe Klasse 3a!

Die Glücksfee Frau Klack von der Bücherei Krüger hat gemeinsam mit Frau Brüning von der Stadtbibliothek eure Klasse 3a aus der Lostrommel gezogen.
Ihr habt eine Kwiatkowski-Lesung mit dem Buchautor
Jürgen Banscherus
gewonnen!!!
Wir danken der Stadtbibliothek Versmold dafür.

Viel Spaß dabei, liebe Schülerinnen und Schüler der Klasse 3a!
Februar 2019



                            wandern wettbewerb

Herzlichen Glückwunsch,
liebe Schüler und Schülerinnen der jetzigen Klasse 4d!!!
Ihr habt beim Schulwander - Wettbewerb 2018 mit eurer Wanderung "Teutoburger Wald mit allen Sinnen" den 3. Platz erreicht!!!!

 




ZU FUß ZUR SONNENSCHULE - AKTION

vom 24.09. bis 05.10.18



Gutschein Eisdiele 2018

Die Gewinner stehen fest:

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Klasse 1b
Klasse 2d
Klasse 3d
Klasse 4c

Ihr bekommt einen Gutschein für ein Eis aus der Eisdiele!
Lasst es euch schmecken :)


In der Zeit vom 24.09.-05.10.18 notieren die Klassenlehrerinnen täglich, wie viele Kinder aus jeder Klasse zu Fuß, mit dem Rad oder in einer Fahrgemeinschaft mit dem Auto zur Schule kommen.
Eine Klasse je Jahrgang, die sich in diesem Sinnen am stärksten verkehrs- und umweltfreundlich verhält, wird am Ende dieser "Zu Fuß zur Sonnenschule-Aktion" mit einem Gutschein für ein Eis aus der Eisdiele belohnt!
Bitte unterstützen Sie, liebe Eltern diese Aktion, damit die Verkehrssituation an der Sonnenschule im Sinne der Sicherheit für Ihre Kinder verbessert wird!
Vielen Dank!




Pokale Grundschul-Cup

Fußball-Grundschul-Cup 2018 in Oesterweg:

Die Sonnenschüler des Jahrgangs 1 und 2 sowie die Sonnenschüler des Jahrgangs 3 und 4 haben jeweils den
1. Platz
gemacht und somit 2 riesige Pokale gewonnen!

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!!
 



GRUSELBURGEN - AUSSTELLUNG DER KLASSE 3c


Burg 3c

Burg 3c

Burg 3c

Burg 3c


Burg 3c


Burg 3c




 


ZU FUß ZUR SCHULE
vom 25.09.2017-29.09.2017

Sehr viele Schülerinnen und Schüler sind im Aktionszeitraum zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit einer Fahrgemeinschaft zur Schule gekommen. Das war wirklich klasse!
 Wenn die Sonne wieder scheint, dürfen sich folgende Klassen auf ein Eis in der Eisdiele freuen:

Jahrgang 1: Klasse 1c
Jahrgang 2: Klasse 2d
Jahrgang 3: Klasse 3a
Jahrgang 4: Klasse 4b

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!




KARNEVALSDISCO 2017

 

  


 


 

  



 



 


 



Ergebnis der Aktionstage "Zu Fuß zur Schule" vom 26.09. bis 07.10.2016:

Ein großer Dank gilt vielen Eltern und Kindern, die in diesem Zeitraum auf das Auto verzichtet haben und zu Fuß oder mit dem Fahrrad zur Schule gekommen sind oder ihre Kinder in einer Fahrgemeinschaft zur Schule gebracht haben! Dadurch haben Sie zu einer Verbesserung der Verkehrssituation an der Sonnenschule beigetragen. DANKE!

Ganz besonders angestrengt haben sich:

3. Platz: Klasse 4c
2. Platz: Klasse 4d
1. Platz: Klasse 4b

In diesen drei Klassen sind die meisten Kinder der Schule zu Fuß, mit dem Fahrrad oder in einer Fahrgemeinschaft zur Schule gekommen!

Herzlichen Glückwunsch!

Die Kinder der erstplatzierten Klasse 4b bekamen als Gewinn ein Eis aus der Eisdiele. 

Gewinner Klasse 4b




Unsere neuen Erstklässler aus dem Schuljahr 2016/2017: 

Klasse 1a

Klasse 1a

 

 Klasse 1b


 

 Klasse 1c


 

 Klasse 1d